Das Hinweisgeberschutzgesetz im öffentlichen Sektor (10211)

Course details

Course Das Hinweisgeberschutzgesetz im öffentlichen Sektor
Period on 02/22/2024
State scheduled
Category Workshop
Course type Online
Free places
Fee €280.00
Book for myself Book for group

Das Hinweisgeberschutzgesetz im öffentlichen Sektor

Bereits am 2.6.2023 ist das Hinweisgeberschutzgesetz im Bundesgesetzblatt verkündet worden. Am 2.7.2023 – einen Monat nach der Verkündung – ist es in Kraft getreten. Inzwischen gibt es bereits in den ersten Bundesländern (Bspw. NRW) Umsetzungsgesetze für die öffentliche Hand.

Auch Kommunen und Kreise mit mehr als 250 Beschäftigten müssen das Gesetz nun in die Tat umsetzen. Kleinere Gemeinden mit 50 bis 249 Beschäftigten müssen eine interne Meldestelle einrichten, an die sich Hinweisgeber wenden können. Immer mehr Rechnungsprüfer und Rechnungsprüferinnen bekommen diese Aufgaben nun zugeschrieben.

In unserem Workshop zeigen wir Ihnen die wichtigsten Inhalte des Hinweisgeberschutzgesetzes auf und wie Sie diese umsetzen können. Aber vor allem auch, wie es sich in ein Compliance-Management-System einfügt und wie die Rechnungsprüfung die Umsetzung prüfen kann.

 

Kosten:

  • 140 EUR für IDR-Mitglieder
  • 280 EUR für Nicht-Mitglieder

Termin:

22.02.2024
9:00Uhr - 13:00Uhr

Tagungsort:

Online

Referenten:

Carina Richters Rechtsanwältin, Compliance Officer (TÜV)
Gerhard Richter Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Christoph Naucke Compliance Officer (TÜV), Datenschutzbeauftragter (DSB-TÜV) & IT-AuditorIDW

 

Course times

Weekday Time
Thursday 9:00 AM - 1:00 PM

Location

Zoom Meeting
Webinar

Powered by SEMCO®